Aquarellkurs im Kloster

Möchten Sie in einer kleinen Gruppe mit mir malen? Möchten Sie in die Stille und Schönheit des klösterlichen Ortes eintauchen? Möchten Sie sich verwöhnen lassen durch die ausgezeichnete Küche? Möchten Sie Gleichgesinnte kennenlernen und Zeit haben für Gespräche und Spaziergänge? Dann sind meine Aquarellkurse im Kloster genau das Richtige für Sie. Pro Kurs sind nur höchstens  7 Teilnehmer_innen dabei, so dass ich ausreichend Zeit habe, um mich jedem und jeder ausführlich  zu widmen.   

 

Im Grundkurs zeige ich Ihnen die Grundlagen der Aquarellmalerei. Schritt für Schritt erschaffen wir 2 realistische Aquarellbilder und lernen dabei alles über den Umgang mit Papier und Farben. Ich führe Sie ein in Kompositionslehre und Farbenlehre. Ich zeige Ihnen viele Tipps und Tricks. Ich stelle Ihnen alle benötigten Materialien zur Verfügung.   

 

Im Aufbaukurs nehmen wir uns jeweils ein spezielles Thema vor. Aufbaukurse sind für solche Teilnehmerinnen, die bereits einen Grundkurs bei mir besucht haben oder im Privatunterricht bei mir gewesen sind. 

 

Kursgebühr pro Kurstag und Teilnehmerin:

(mindestens 6 Stunden Unterricht) : 75 €

Die Kurse von Montagnachmittag bis Freitag zum Mittagessen beinhalten 4 Kurstage. 

 

Kursort: Gästehaus der Dominikanerinnen von Neusatzeck, in der Nähe von Baden-Baden. Auf der website der Dominikanerinnen von Neusatzeck erfahren Sie alles Nähere über das Kloster und die Anfahrt. 

 

 

 

 

 

 

 

Preise für Übernachtung und Vollpension

 

4 Übernachtungen im Doppelzimmer oder Einzelzimmer und 4 mal Vollpension (Frühstück, Mittagessen, Abendessen): 262,00 €

Vegetarische und vegane Kost ist möglich. Kaffee und Kuchen am Nachmittag können individuell zugebucht werden. 

Die Kursteilnahme kann auch ohne Übernachtung gebucht werden. 

 

Termine für 2019: 

 

24. Juni - 28. Juni 2019 (Grundkurs) . Noch 1 Platz frei!!!! 

 

26. August - 30. August 2019

(Aufbaukurs: Wir malen Wasserbilder in Aquarell) 

Der Kurs ist bereits ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste möglich. 

 

4. November - 8. November 2019 (Grundkurs). 

 

11. November - 15. November 2019

(Aufbaukurs: Wir malen Pusteblumen in Aquarell) 

 

Die Plätze (7 Plätze pro Kurs) werden nach dem Eingang der Anmeldung vergeben. 

Rückmeldungen auf meine Kurse

Von einer lieben Freundin habe ich den wertvollen Rat bekommen, mich bei meiner Suche nach einer guten Aquarell-Lehrerin doch mal an Gabriele Koenigs zu wenden. Auf der Webseite habe ich dann von dem Wochenkurs im Franziskanerinnen-Kloster in Gengenbach erfahren. Das war eine super Entscheidung mich dort anzumelden. Der Kurs war genau das, was ich gesucht hatte. Einfühlsame Erklärungen, sorgsam aufgebaute wunderschöne Motive, unzählige Tips und Tricks rund um die Aquarellmalerei (nach denen ich ohne Gabriele lange hätte weitersuchen müssen - und dabei viele Fehler begangen hätte), viel Lob und Ermutigung, eine wunderbare Atmosphäre   - und -   last but not least  :    fantastische Bild-Ergebnisse dank Gabrieles  Anleitungen.     Jetzt hoffe ich darauf, dass der Kurs irgendwann eine Fortführung erhält.    Das wäre toll, wieder bei Gabriele lernen zu dürfen. 
Gabriele - Du bist einfach wunderbar   !!!    Alles Liebe     Franziska   (7.5.2018) 
 

Zuallererst möchte ich mich bei Dir bedanken für den tollen Malkurs, der nicht zuletzt wegen Deiner gründlichen Vorbereitung  und Deiner ganz speziellen liebenswerten Art für alle Teilnehmerinnen ( so das Feedback) zu einem persönlichen Gewinn geworden ist. Auf der Basis können wir nun versuchen, weiter zu arbeiten und hoffentlich weitere schöne Bilder malen.

Ich merke, wenn ich durch den Garten oder an einer Wiese vorbei gehe, dass ich eine neue Art des Sehens gelernt habe. Bäume betrachte ich mit einer neuen Aufmerksamkeit und wenn ich die Frühlingswiese sehe, tupfe ich in Gedanken mit Blättern oder Schwämmchen oder spritze Farbtupfer aus Papier. Und erst die Schatten und  Mikroschatten!!!

Du hast uns im wahrsten Sinne des Wortes die Augen geöffnet.

Aber, was ich als mindestens genauso klasse empfunden habe, war die Gemeinschaft in unserer Gruppe..... 

Ich hoffe sehr, dass dies nicht unsere erste und letzte Begegnung war und wir irgendwann einmal wieder unsere Pinsel kreuzen.

 

(Silke 4.5.2018)  

Eine Bekannte erzählte mir im letzten Jahr von einer Ausstellung der Aquarellmalerin Gabriele Koenigs und erwähnte, daß es auch einen Aquarellkurs geben soll.
Nachdem ich einige beeindruckende Aquarelle der Malerin gesehen hatte, stand für mich fest, daß ich einen Kurs bei Gabriele Koenigs machen möchte.
In diesem Kurs hat Gabriele in ihrer ruhigen, freundlichen und motivierenden Art Grundtechniken der Aquarellmalerei vermittelt und Tipps gegeben. Und bei mir die Freude an der Aquarellmalerei wieder geweckt.
Es war sehr schön in dieser Malwoche  auch nette Mitmalerinnen kennenzulernen und die entspannte Atmosphäre des Klosters zu genießen.
Ich würde sehr gern an einem weiteren Kurs teilnehmen, um noch mehr zu lernen.
 
(Brigitte 17.5.2018)