24. Februar 2024
Älter werden hat es in sich. Es ist nichts für Feiglinge. Und es ist ein großes Privileg. Mein Vater starb schon kurz vor seinem 52. Geburtstag. Als ich 52 Jahre alt wurde, war es ein seltsames Gefühl. Ich darf länger leben als er. Mein Mann ist der jüngste von sieben Geschwistern. In den letzten Jahren mussten wir immer wieder Abschied nehmen. Ein Bruder, eine Schwester und zwei Schwägerinnen sind gestorben. Sie fehlen. Wenn wir jetzt im Familienkreis zusammenkommen, sind wir deutlich...
17. Februar 2024
Vorfreude ist eine riesengroße Kraft. Ich spüre sie zur Zeit von Kopf bis Fuß. Es ist so herrlich zu sehen, wie nun so viel Grün aus der Erde hervorkommt und die ersten Blättchen und Blüten sich sehen lassen. Jeden Tag entdecke ich etwas Neues. Der Frühling meldet sich in diesem Jahr sehr, sehr früh. Ich habe sogar schon die ersten Osterglocken entdeckt. In den letzten Wochen hatte ich ganz viel Vorfreude auf meine Ausstellung. Es gibt bei mir jedes Mal einen großen kreativen Schub,...
11. Februar 2024
Vorgestern besuchte ich eine Frau, die ich sehr gerne mag. Es geht ihr nicht gut. Sie steckt gerade tief in einer Depression. Wir hatten abgemacht, dass ich zu ihr komme und eine Weile mit ihr spazierengehe. Als ich im Zug saß, bekam ich eine Nachricht. "Komm heute lieber nicht! Ich fühle mich nicht fähig für einen Besuch!" "Ich antwortete: "Ich sitze schon im Zug und bin bald bei dir. Ich komme auf jeden Fall. Und wenn es dir zu anstrengend ist, gehe ich nach einer halben Stunde wieder."...
03. Februar 2024
Pusteblumen sind Sinnbilder für Verwandlung. Sie zeigen uns, dass die Verwandlung allmählich geschieht, Schritt für Schritt. Kein Stadium kann übersprungen werden. Jedes ist wichtig. Sie zeigen uns, dass Loslassen dazu gehört. Und dass eine gewisse Leichtigkeit dazu gehört. Darum male ich sie immer wieder so gerne. Und ich übe mich im Loslassen, immer wieder neu. Ein ganz aktuelles Beispiel möchte ich Ihnen und Euch heute erzählen. In den vergangenen Jahren habe ich immer wieder...
27. Januar 2024
Dieses Mädchen ist inzwischen erwachsen. Leider habe ich sie aus den Augen verloren. Als sie ein Kind war, sah ich sie oft. Ich mochte sie sehr. Sie vereinte in sich Ernst und Heiterkeit. Sie war gewissenhaft. Sie lernte fleißig für die Schule und übte ihr Musikinstrument. Sie spielte in einem Jugendorchester. Es war selbstverständlich, dass sie immer pünktlich zum Unterricht, zu den Proben und Auftritten kam und ihre Aufgaben vorbereitet hatte. Sie passte sorgsam auf ihren kleinen Bruder...
20. Januar 2024
Stavros ist Grieche. Als junger Mann kam er nach Deutschland. Er hatte sich in ein deutsches Mädchen verliebt. Er hat sich in einer kleinen Stadt in Bayern niedergelassen, eine Familie gegründet und ein griechisches Lokal geführt. "Meine Bude war immer voll", sagt er. Denn Stavros ist kontaktfreudig und höflich und umgänglich. Die Leute sind gerne bei ihm eingekehrt. Schon als Kind und Jugendlicher hat er in Restaurants geholfen, damals noch in Griechenland. Diese Aufgabe liegt ihm...
14. Januar 2024
Bäume und Wiesen sind mit Eis und Schnee überzogen. Aber es ist schon deutlich, dass die Tage wieder länger werden. Wir genießen mehr Tageslicht. Es kommt mehr Energie. Nur noch etwa vier Wochen, dann kommen schon die ersten Krokusse hervor. Ich freue mich jedes Jahr unbändig über das Kommen des Frühlings. Die Knospen werden schwellen, die Wiesen werden allmählich grün. Die Vögel werden zwitschern. Wir müssen uns nicht mehr so warm anziehen. Einfach herrlich! Erwartung liegt in der...
06. Januar 2024
Elke denkt immer früh über ihre Weihnachtsgeschenke nach. Sie möchte nicht irgendeinen Kruscht verschenken, sondern etwas Bedeutsames. Im Herbst fällt ihr etwas für ihre Enkeltochter Sara ein. "Ich schenke ihr einen Maltag bei Gabriele Koenigs!" Sara ist 16 Jahre alt. Sie ist begabt, fleißig und kreativ. Sie näht und malt. Der Kunstunterricht in der Schule gefällt ihr nicht. Sie hat sich alles selbst beigebracht. Sie malt am liebsten mit Acryl auf Leinwand. Ihre Großmutter staunt, was...
31. Dezember 2023
Katharina hat in ihrem langen Leben viel Post bekommen. Karten zu Weihnachten und zu Geburtstagen, Briefe von Freunden und Verwandten, Liebesbriefe, Briefe von Kollegen und Menschen, die sich ihr anvertraut haben. Sie hat sie in sieben großen Schachteln aufbewahrt. Bei jedem Umzug hat sie sich gefragt, ob diese Schachteln wirklich noch einen Sinn haben, zumal sie fast nie hineingeschaut hat. Dennoch hat sie sie behalten. Nun ist sie nicht mehr berufstätig und hat viel freie Zeit. Nun hat sie...
24. Dezember 2023
Es war ein ganz gewöhnlicher Tag. Ulrike hatte viel zu tun, wie immer. Arbeit im Büro, Arbeit im Stall, Hausarbeit, Weihnachtsvorbereitungen. Dennoch hat sie sich Zeit genommen, um zu mir zu fahren und mit mir Geburtstag zu feiern. Ich habe das genossen. Es war ein Zeichen, wie viel ihr an mir liegt, und mir an ihr. Wir hatten uns einige Jahre aus den Augen verloren. Aber nun haben wir uns wieder gefunden, und nun ist es umso schöner. Wir haben einander viel zu erzählen, von früher und von...

Mehr anzeigen