09. Juni 2024
Nun bin ich wieder zuhause. Wie schön ist das! Mein lieber Mann hat mir zum Willkommen einen Rosenstrauß auf den Tisch gestellt. Vielerlei Rosen blühen jetzt in unserem Garten. Ich bin überwältigt von der Schönheit, die mich hier empfangen hat. Welch eine Fülle an Farben, und welch ein Duft! Auch bei unseren Nachbarn und im ganzen Ort ist die Rosenpracht zu sehen. In Griechenland gab es Hibiscus und Oleander. Diese überleben auch mit wenig Wasser. Auf der Insel Patmos gibt es kein...
02. Juni 2024
Ich sitze in einer Kirche auf der Insel Lipsi. Von Patmos aus habe ich einen Tagesausflug dorthin gemacht. Ich verweile dort längere Zeit. Es ist eine schöne Kirche, voller Ikonen. Es ist still. Kein Mensch ist drinnen außer mir. Plötzlich kommt eine ältere Frau mit einem kleinen Jungen hinein. Er ist vielleicht 3 oder 4 Jahre alt. Wahrscheinlich ist er ihr Enkelkind, denn die beiden gehen ganz vertraut miteinander um. Singend kommen sie hinein. Sie singt: "Christos anesti...", übersetzt:...
25. Mai 2024
Ich bin auf der griechischen Insel Patmos. Ich sitze auf meiner Terrasse. Es ist früh am Morgen. Bald wird die Sonne aufgehen. Schon ist ein bisschen Morgenrot da. Es ist angenehm warm. Der Wind hat die Mosquitos vertrieben. Ich sitze und schaue. Und ich lausche. Unaufhörlich plätschern die Wellen. Ab und zu schreit eine Möwe. Die Blätter der Bäume und Büsche rascheln. Feigen und Trauben reifen still heran. Die Luft duftet nach Rosmarin. Niemand will jetzt etwas von mir. Niemand braucht...
18. Mai 2024
Vor kurzem bekam ich die Einladung, in einem Fernsehgottesdienst mit Heiko Bräuning mitzuwirken. Ich kannte ihn bis dahin nur vom Hörensagen. Eine gemeinsame Freundin hat diese Verbindung geknüpft. Ich habe eines meiner Bilder mitgebracht. Und er hat mich interviewt. Ich kannte die Fragen vorher nicht. Alles war ganz spontan. Natürlich war ich im Vorhinein ziemlich aufgeregt. Aber ich hatte beschlossen, einfach ich selbst zu sein, ganz schlicht. Einfach so, wie ich bin. Ohne irgendein...
11. Mai 2024
Viele Fragen löse ich mit Hilfe des Internet. Welche Zugverbindung kann ich morgen nehmen? Wieviel Uhr ist es jetzt in Griechenland? Was darf im Flugzeug in das Handgepäck? Es ist praktisch, dass wir alle solche Informationen im Internet finden. Andere Fragen sind ganz persönlich. Ich trage sie mit mir herum. Ich muss Entscheidungen treffen. Wem traue ich? Was kann ich jetzt tun? Sage ich ja oder nein? Bleibe ich oder gehe ich? Manchmal kann es gut sein, solche Fragen mit einem Menschen des...
04. Mai 2024
Elisabeth durchlebt eine schwierige Zeit. Ihr Partner ist krank. Ihre Eltern sind alt und werden immer hinfälliger. Nun ist auch noch ihre Schwester schwer krank geworden. Sie hat eine Krebsdiagnose bekommen. So viel Elend überall! Elisabeth würde so gerne dafür sorgen, dass es allen gut geht. Aber sie schafft das nicht. Sie ist überfordert und traurig. Sie kommt sich völlig wertlos vor. Jeden Tag tut sie viele Kleinigkeiten, so gut sie kann. Aber was ist das schon, angesichts von so viel...
27. April 2024
Eine alte Frau hat dieses Gemälde von mir gekauft. Sie feiert demnächst ihren 80. Geburtstag und diamantene Hochzeit mit ihrem Mann. Sie liebt es, auf die Stationen ihres Lebens zurückzuschauen. Und sie kann es ohne Hader und Bitterkeit annehmen, dass manches nun vorbei ist. Sie ist gerne mit ihrem Mann mit einem Campingbus unterwegs gewesen. Sie haben das von Herzen genossen. Es gab ihnen beiden das Gefühl von Unabhängigkeit und Freiheit. Nun ist es jedoch Zeit, den Bus zu verkaufen. Sie...
20. April 2024
Eine Frau kam in meine Ausstellung und sah dieses Gemälde. Es sprach ganz tief zu ihr. Sie durchlebt mit ihrem Mann eine sehr besondere, intensive Zeit. Er ist Pfarrer und geht demnächst in den Ruhestand. Alles, was jetzt in der Gemeinde zu tun ist, macht er zum letzten Mal. Der letzte Familiengottesdienst, das letzte Osterfest, der letzte Seniorennachmittag usw. Das ist ein riesengroßer Einschnitt, für ihn und für sie. Dieser Beruf ist kein Achtstundenjob. Er fordert einen Menschen ganz...
13. April 2024
Diese Woche war besonders für mich. Ich hatte einen Drehtermin in einem Fernsehstudio. Ich war von Heiko Bräuning als Talk-Gast in einem Fernsehgottesdienst eingeladen. Eine gemeinsame Freundin hat das eingefädelt. Ich wusste das schon seit ein paar Wochen. Aber je näher der Tag kam, desto aufgeregter wurde ich. Was sollte ich dort sagen? Ich kenne mich selbst: Antworten kommen bei mir recht langsam. Ich bin nicht so schlagfertig. Und ich dachte: "Im Fernsehen muss alles so schnell gehen....
06. April 2024
An Ostern ist dieses Bild entstanden. Es ist mein Versuch, mit Farbe auszudrücken, was Ostern für mich und für uns bedeutet. Christus ist uns vorausgegangen. Wir dürfen ihm folgen auf dem Weg ins Licht. Und auch heute schon, solange wir noch auf Erden sind, werden wir von dem himmlischen Licht berührt. Hin und wieder hellt sich der Pfad vor uns auf. Alles wird leichter. Die Schwere fällt ab. Unser Herz fängt an zu jubeln und zu singen. Wir werden verwandelt. Die Dichterin Marie-Luise...

Mehr anzeigen